Willkommen bei der Bürgerauskunft

Zu den gesetzlich geregelten Aufgaben der Meldebehörden gehört es, einfache Melderegisterauskünfte (Auskunft über Vor- und Familiennamen, Doktorgrad und Anschriften einzelner bestimmter Einwohner) zu erteilen.

Die Bürgerauskunft stellt Ihnen diese "einfache Melderegisterauskunft" für Bayern auf diesen Seiten online zur Verfügung.

Anbieter dieser Dienstleistung ist die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB).

Kostenpflichtige Dienstleistung

Die Bürgerauskunft ist, genauso wie eine direkte Anfrage an eines der Einwohnermeldeämter Bayerns (z.B. per Post oder persönlich), kostenpflichtig. Für jede Melderegisterauskunft einer Gemeinde fallen hierbei Kosten an. Falls eine Person mehrfach umgezogen ist fallen für jede Gemeinde, die dabei eine Melderegisterauskunft erteilt, die Kosten erneut an.

Eine Anfrage wird auch dann berechnet, wenn auf Basis Ihrer Eingaben keine Adressauskunft erteilt werden kann, weil

Einholung einer Bürgerauskunft

Überblick über die Schritte zur Einholung der Bürgerauskunft (weitere Einzelheiten unter Hilfe):

  1. Bitte füllen Sie das Online-Formular aus und beachten Sie dabei jeweils die Hinweise und Beispiele, die in der Suchmaske als Hilfestellung gegeben werden.
  2. Sie erhalten auf Anforderung per Email ein Einmal-Passwort.
  3. Wenn Sie Ihre Eingaben überprüft haben, schicken Sie den kostenpflichtigen Suchauftrag mit dem Einmal-Passwort ab. Die für den Suchauftrag entstehenden Kosten werden Ihnen jeweils vorher angezeigt. Das Entgelt für die Bürgerauskunft können Sie bequem per elektronischem Lastschriftverfahren (ELV) bezahlen.
  4. Ergebnisse:
    Sie erhalten keinen Treffer, wenn auf Ihre Angaben keine oder mehr als eine Person zutreffen, weil dann keine eindeutige Identifizierung möglich ist.
    Bitte beachten Sie, dass auch diese Suche kostenpflichtig ist.
    Adresse der angefragten Person wurde gefunden? Weiter mit Punkt 5.
    Wenn die angefragte Person in eine andere Gemeinde (auch außerhalb Bayerns) verzogen ist, und weitere Informationen zu dieser Person verfügbar sind, können Sie entscheiden, ob Sie auch diese Informationen einsehen möchten. Dadurch entstehen weitere Kosten, die Ihnen angezeigt werden, bevor Sie den weiteren Suchauftrag absenden.
  5. Ergebnis/Drucken
    Das Ergebnis des Suchauftrags und die entstandenen Kosten sowie Abrechnungsinformationen werden Ihnen angezeigt. Bitte drucken Sie diese Informationen aus, da Ihnen diese nach Beendigung des Suchauftrages und Schließung der Sitzung nicht mehr zur Verfügung stehen.

Weiter zum Online-Formular



© AKDB - Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
Postfach 150 140
80042 München